Sa., 21. Aug. | Hamburg, Ort der Stille

Das Netz des Indra

Ein Tanz von Trennung und Verbundenheit - mit Bewegung, Tanz und Meditation.
Das Netz des Indra

Time & Location

21. Aug., 10:30 MESZ – 22. Aug., 15:30 MESZ
Hamburg, Ort der Stille, Weidenbaumsweg 7, 21029 Hamburg, Germany

Itinerary

In der Zeit der Isolation hat sich vielleicht unser Empfinden für uns selbst und den Kontakt miteinander verändert. Aktivitäten, die selbstverständlich schienen, fielen weg: wir konnten uns nicht „normal“ treffen, Freunde besuchen, miteinander meditieren.

Nun, da vieles wieder möglich wird, ist es vielleicht gut, ein paar Fragen nicht ganz aus den Augen zu verlieren:

- Wer bin denn ich – so allein?

- Bin ich jemand anders, mit Anderen?

- Was bedeutet es, verbunden zu sein? Wer sind die Anderen, und sind wir je getrennt?

Die buddhistische Lehre überliefert ein schönes Bild für die Verbundenheit alles Seienden. Es wird erzählt, Gott Indra habe ein Netz geknüpft und jeder Knoten darin sei ein in viele Facetten geschliffenes Juwel. Wenn nun in einem Juwel eine Bewegung stattfindet, spiegeln alle anderen Juwelen diese Bewegung wider, werden von der Bewegung, die sie aufgenommen haben, verändert, und ihr verändertes Sein wird wiederum von allen anderen Juwelen gespiegelt. Jeder Mensch, jedes Tier, jede Pflanze und jedes Mineral - sagt die Tradition - ist ein solches Juwel.

Dieser Workshop bietet die Gelegenheit durch verkörperte Übungen Verbindung mit uns selbst und anderen zu schaffen und so unsere Praxis und Meditation zu unterstützen. Durch Bewegung, Meditation und Gespräche werden wir Qualitäten von Offenheit und unser Gefühl von Raum erforschen, und erleben, dass Bewegung und Verbundenheit da sind, auch innerhalb von Einschränkung & Trennung. Vielleicht entdecken wir mehr über uns, oder darüber was Sangha sein kann....

Sangharakshita:

‚Alles ist miteinander verbunden und nichts darin kann jemals überhaupt alltäglich sein.‘

Vorerfahrung ist nicht notwendig. 

21/22 August, 10.30 – 16.00 (Sa), 10.30 -15.30 (So)

Teilnehmerbeitrag 100€ 

Die Anzahl der Teilnehmer wird begrenzt sein um Abstand zu wahren.

Weitere Information - bitte schreibt hier, oder Anmeldung direkt an: anantamoksini_@gmx.de

Wir werden niemanden wegen Zahlungsschwierigkeiten abweisen. Ihr könnt auch helfen, indem ihr mehr Leuten davon erzählt!

Share This Event